Wohnassistenz

Wohnassistenz bietet erwachsenen Menschen mit Behinderung die Möglichkeit in ihren „EIGENEN VIER WÄNDEN“ mit Unterstützung zu leben. Egal ob Sie bereits alleine wohnen und nun Begleitung möchten, oder Sie den großen Schritt in Ihr eigenes Heim wagen, unsere kompetenten und engagierten Mitarbeiter stehen Ihnen gerne zur Seite.

 

Unsere Leistungen – Ihre Chancen

  • Unterstützung bei der Wohnungssuche und - gestaltung
  • Unterstützung sowie Information bei Amts- und Behördenwegen
  • Unterstützung bei der Terminvereinbarung und Begleitung von Arztbesuchen
  • Unterstützung bei der Haushaltsführung
  • Unterstützung bei finanziellen Belangen
  • Unterstützung bei der Nutzung von Beratungsmöglichkeiten im rechtlichen und persönlichen Bereich
  • Unterstützung im Umgang mit neuen Medien (Handy, Bankomat etc.)
  • Unterstützung bei der Strukturierung der Zeit (Tages-, Wochen- und Jahresrhythmus)
  • Krisenmanagement

 

Wie komme ich zur Wohnassistenz und was kostet die Leistung?

Nach positiver Erledigung Ihres Antrages steht Ihnen eine individuelle Stundenanzahl pro Kalenderjahr zur Verfügung. 90 Prozent der Kosten werden von der Behindertenhilfe des Landes Steiermark übernommen. Ein Selbstbehalt von 10 Prozent wird Ihnen am Ende jedes Monats in Rechnung gestellt. Für nähere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Die Dienstleistung Wohnassistenz kann bei der zuständigen Bezirkshauptmannschaft oder Ihrer Wohnsitz-Gemeinde beantragt werden. Wir beraten und unterstützen Sie auch gerne bei der Beantragung.

 

Antragstellung + Kosten

Wohnassistenz ist eine Dienstleistung nach dem Steirischen Behindertengesetz 2004 und kann bei der Bezirkshauptmannschaft oder bei der Wohnsitz-Gemeinde beantragt werden. Bei der Antragstellung sind wir gerne behilflich.

Wenn der Antrag auf Wohnassistenz für eine bestimmte Stundenzahl pro Kalenderjahr genehmigt worden ist, werden von der Behindertenhilfe in der Regel 90 Prozent der Kosten übernommen. Der Rest der Kosten ist in Form eines Selbstbehaltes zu finanzieren. Pro Betreuungseinheit ist mit rund Euro 3,- als Selbstbehalt zu kalkulieren.

Mehr in dieser Kategorie: « Familienentlastung