Wenn kleine Taten Leben groß bereichern

Um unsere Kund*innen des begleiteten Wohnens bestmöglich vor einer Coronainfektion zu schützen bleiben persönliche Shoppingtouren derzeit aus. Doch Spar Inhaber Matthias Spruzina hatte kurzerhand eine Lösung um unseren Kund*innen trotz der eingeschränkten Zeit Einkäufe zu ermöglichen.  

Er nimmt Dienstags die Bestelllisten per mail entgegen und liefert Mittwochs – manchmals sogar höchstpersönlich! - die indviduellen Wünsche frei Haus. Ob Rätselheft, Nussstrudel, Duschbad oder eine Packung Chips für den entspannten Fernsehabend, die Freude ist groß wenn das persönliche Spar-Sackerl eintrudelt. Herzlichen Dank an Matthias Spruzina und sein Team für diesen tollen Dienst mit Wohlfühlfaktor in der gegenwärtig eingeschränkten Zeit.

Zu einem Bericht in der Woche gehts hier.