Selbstvertretung

Nicht über uns, ohne uns! Die Selbstvertretung der Lebenshilfe Mürztal ist ein Instrumentarium von Menschen mit Behinderung für Menschen mit Behinderung. Ziel ist es, für die Rechte von Menschen mit Behinderung in der Lebenshilfe Mürztal - und darüber hinaus - einzutreten, bei Entscheidungen mitzureden und mitzubestimmen. Und damit die Welt ein Stück weit barrierefreier zu machen.

 

Das derzeitige Team der Selbstvertretung der Lebenshilfe Mürztal

Karin Troiss / Selbstvertreterin

Nicole Steiner / stv. Selbstvertreterin

Iris Udl / Haussprecherin Werkstätte Kindberg

Martin Rausch / stv. Haussprecher Werkstätte Kindberg

Die Neu-Wahlen für die Haussprecher*innen und deren Stellvertreter*innen an den weiteren Standorten ist aufgrund der Coronasituation auf unbestimmte Zeit verschoben.

 

Was sind unsere Aufgaben?

Wir setzen uns für die Rechte von Menschen mit Beeinträchtigung ein.

Wir arbeiten Umfragen zu relevanten Themen aus und führen diese durch.

Wir vertreten die Anliegen unserer Kolleginnen und Kollegen innerhalb der Lebenshilfe Mürztal.

Wir präsentieren die Anliegen unserer Kolleg*innen regelmäßig bei der Geschäftsführung.

Wir nehmen an Arbeitsgruppen der LH4you (Selbstvertretung der Lebenshilfen Ennstal, Bruck-Kapfenberg, Leoben) teil.

 

Was wollen wir mit unserer Arbeit erreichen?

Wir wollen bei Themen die uns betreffen mitreden und mitgestalten/mitbestimmen.

Wir wollen Barrieren im Alltag abbauen.

Wir setzen uns für die Selbstbestimmung und Mitbestimmung von Menschen mit Behinderung ein – in allen Lebensbereichen.

Wir fordern die Umsetzung der UN-Behindertenkonvention.