ORF – Dreharbeiten am Standort Kindberg

Moderatorin Kathi Wenusch und Kamerateam besuchten am 11. November unseren Standort Kindberg! Natürlich dienstlich - im Auftrag des ORF Landesstudio Steiermark. Der Grund: unser inklusives Küchenteam, das mit der neuen „Gastroküche“ nun qualitätsvolle Trainings-Arbeitsplätze erhielt, soll in der Sendung „Licht ins Dunkel“ am 24. Dezember präsentiert werden. Durch die Sendung generierte Spenden werden in die Finanzierung der 2021 neu renovierten Küche einfließen. 

Kathi Wenusch schnürte sich nach kurzer Begrüßung kurzerhand die (Koch)Schürze um und arbeitete engagiert mit. Sie half nicht nur Lore Zinterl den Kürbis schnippeln und zupfte mit Theresia Bruggraber die frische Kräutermischung, sondern schälte auch mit Katharina Heindl den Knoblauch. Und führte, so ganz nebenbei, Interviews mit dem gesamten Küchenteam. 

„Ich hab ihr einfach erzählt was ich jeden Tag in der Küche zu tun habe – das Vorrichten vom mise en place! Die Frau Wenusch war super, die hat das Interview in Dialogform geführt, da hab ich gleich meine Nervosität verloren!“ erzählt Iris Udl , Mitarbeiterin mit Unterstützungsbedarf, begeistert.

„Am Anfang waren alle ein bisserl nervös. Doch wir waren sehr gut vorbereitet. Jeder hat seinen Part in der Küche bestens eingenommen, sodass alles reibungslos über die Bühne ging. Ein tolles Erlebnis – nicht nur für mich – sondern auch für unsere Mitarbeiter*innen mit Behinderung.“ beschreibt Küchenchef und Sozialbegleiter Martin Florian den besonderen Vormittag.

Zum Abschluß führte Geschäftsführer Heinz Schlagbauer das ORF-Team durch die weiteren Arbeits- und Beschäftigungsgruppen am Standort Kindberg.  Auch dort wurden Sequenzen aus dem Alltag filmisch eingefangen.

Der insgesamt ca. 3 minütige Beitrag wird fix am 24. Dezember im Rahmen der Licht ins Dunkel Gala im ORF gesendet.