News

Diese Woche fand die Selbstvertretungs-Vollversammlung im Steiermarkhof in Graz statt. Neben Selbstvertreter*innen aus der ganzen Steiermark waren auch die Selbstvertreter*innen der LH4-You – und damit auch Lebenshilfe Mürztal Selbstvertreterin Karin Troiss - mit dabei. Das Ziel dieser Versammlung: Die Zukunft inklusiv und nachhaltig mitbestimmen zu können! Denn: Die Selbstvertreter*innen sind Expert*innen in eigener Sache und wissen genau was sie wollen und an welchen Schrauben unbedingt gedreht werden muss.

Ab sofort wird unser Fuhrpark um einen weißen VW-Polo bereichert. Der flotte Flitzer beschert uns zusätzliche Flexibilität in der Begleitung unserer Kund*innen im Alltag. Und: er ist für ein Jahr kostenlos, gesponsert vom regionalen Autohaus Diepold in Langenwang.

Erfahre mehr in einem Bericht auf meinbezirk.at.

Die Lebenshilfe Mürztal hat sich - nach Bekanntwerden der Schließung der Postfiliale in der Ungerfeldgasse 4 in Kindberg - erfolgreich um eine Postpartnerschaft am Standort Kindberg beworben. Ab Montag den 2. Mai 2022 können die Kindberger Bürger*innen ihre Post- und Bankgeschäfte weiterhin zentrumsnahe erledigen.

Noch bis 1918 waren Frauen von politischen Aktivitäten und der Teilnahme am Vereinswesen weitgehend ausgeschlossen, bis heute verdienen Frauen um rund 12.7 % weniger als ihre männlichen Kollegen. Am internationalen Frauentag fordern Frauen weltweit moderne partnerschaftliche Gleichstellungspolitik. Doch es gibt noch viel zu tun, damit Frauen - und vor allem Frauen mit Behinderung - in allen Bereichen des Lebens wirklich gleichberechtigt vertreten sind.

Lust auf einen Kinoabend oder einen Ausflug nach Graz? Im März und April haben wir wieder viele interessante und lustige Angebote für dich! Schau ins neue Programm und „Mach MIT“. Wir freuen uns auf dich.

Seit Dezember 2021 spendete Biobauer Karl-Heinz Fraiß aus Kindberg Aumühl knappe 100 kg der köstlichen Knolle an die Küche am Standort Kindberg. In den nächsten Wochen sollen noch mehr geliefert werden. Herzlichen Dank! Die wertvolle Spende passt genau in unser Küchenkonzept „Grüner Teller“, welches auf regionale, saisonale und im besten Fall biologische Zutaten setzt.

Zu einem Bericht über Biodiversitätsvorreiter Karl-Heinz Fraiß und unser Küchenteam auf meinBezirk.at geht´s hier.

Die Lebenshilfe Mürztal bedankt sich herzlichst bei allen Angehörigen, Kund*innen, Mitarbeiter*innen, Partner*innen und Unterstützer*innen für die vertrauensvolle und gute Zusammenarbeit im letzten Jahr und wünscht allen ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten und vor allem gesunden Start ins Jahr 2022.

Bild: Ausschnitt aus "Krippenstall" 2003 / Künstlerin: Renate Gradwohl

PR Direktorin Alexandra Zelisko übergab an Obfrau Anita Köck sowie Geschäftsführer Heinz Schlagbauer im Namen der Geschäftsführung der voestalpine Tubulars GmbH & Co KG eine Spende von 1500,- Euro. Wir bedanken uns recht herzlich für die großzügige Unterstützung!

Im November fand unser gemeinsam mit dm initiiertes Projekt „ich bin schön“ einen würdigen Abschluss. Insgesamt 8200 Euro konnten via Spenden vom Unternehmen dm als auch dessen Kund*innen für das Projekt lukriert werden. Eine offizielle Spendenübergabe in der dm Filiale St. Lorenzen im Mürztal fiel jedoch aufgrund des Lockdowns flach. 

Helmut Sander und Helmut Schöllenbauer vom Regionalsender MEMA TV gestalteten Mitte September einen knapp 16 minütigen Film, der nicht nur die Dienstleistungen der Lebenshilfe Mürztal sondern auch die familiäre Atmosphäre des Unternehmens ins rechte Licht rückt. Die Doku ist ab sofort auf der Website des Senders, als auch auf YouTube zu sehen. 

Seite 2 von 12